Validierung

Validierung im Kontext der Lesbarkeitsstudie bedeutet, dass für die Testmethode insgesamt sowie für alle relevanten Studienbestandteile folgende Kriterien erfüllt sein müssen:

  1. Validität (Vorhandensein exakter methodisch-logischer Qualitätskriterien)
  2. Objektivität (Beobachterübereinstimmung / Übereinstimmung der Bewertungen)
  3. Reliabilität (Messgenauigkeit, Wiederholbarkeit)

Für die Lesbarkeitsstudie bezieht sich die Validierung auf folgende Bereiche:

  • Fragebogen, der sicherstellt, dass die Entwicklungskriterien eingehalten wurden und nur eindeutige Antworten möglich sind
  • Interviewdurchführung durch eine validierte Methode der Befragung sowie garantierte Messgenauigkeit der Antworten der Testpersonen
  • Erfassung der Interviewergebnisse durch Doppelteingabe, um Fehlerquellen auszuschalten.
  • Auswertung der Interviewergebnisse durch manipulationssichere automatisierte Verfahren.

Wir führen Ihre Lesbarkeitsstudien unter Anwendung dieser validierten Prozesse durch. Nähere Informationen über die Methodik der Validierung der einzelnen Bereiche erhalten Sie gerne bei einem persönlichen Gespräch.